Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach
Vernetzen Sie sich mit uns:

Studien und Tumordokumentation

Klinische Studien stellen einen wichtigen Baustein in der onkologischen Versorgung dar. Die Teilnahme an Studien macht es den Patienten möglich, neueste Behandlungsverfahren in Anspruch zu nehmen. Sollten Sie an einer Teilnahme interessiert sein, wird Sie Ihr behandelnder Arzt ausführlich informieren und beraten.

Patienten in klinischen Studien leisten einen wesentlichen Beitrag zum medizinischen Fortschritt und können somit auch anderen Menschen helfen. Als Studienpatient erhalten Sie die beste zur Zeit bekannte Therapie. Sie werden durch spezialisierte Prüfärzte besonders intensiv betreut, regelmäßig untersucht, engmaschig überwacht und nach Methoden behandelt, die alle Anforderungen der Qualitätssicherung erfüllen.

Aktuell ist das Brustzentrum Kulmbach an folgenden Studien beteiligt:

DETECT IV
Multizentrische, prospektive, offene Phase II Studie bei Patientinnen mit HER2 negativem metastasiertem Brustkrebs und persistierenden Her2 negativen zirkulierenden Turmozellen (CTCs).

Helena
Therapie beim fortgeschrittenen Her2-positivem Mammakarzinom:
Erstlinientherapie mit PERJETA® nach adjuvanter Herceptin®-Therapie.

BRAVO
Therapie des fortgeschrittenen, Hormonrezeptor-positiven Mammakarzinoms mit Afinitor® und Exemestan.

AVANTI
Antiangiogene Therapie mit Avastin bei metastasiertem Brustkrebs im Rahmen der Zulassung.

SafeHer
Eine prospektive, offene, nicht randomisierte, multinationale Phase-III-Zweikohortenstudie zur Beurteilung der Sicherheit von assistiert und selbst verabreichtem subkutan gegebenem Trastuzumab als adjuvante Therapie bei Patienten mit operablem Her2-positivem Brustkrebs.

KAITLIN
Eine randomisierte, multizentrische, offene Studie zum Vergleich von Trastuzumab plus Pertuzumab plus einem Taxan nach Anthrazyklinen mit Trastuzumab Emtansin plus Pertuzumab nach Anthrazyklinen
als adjuvante Therapie bei Patienten mit operablem Her2-positivem primären Brustkrebs.

RIBECCA
Eine nationale, multizentrische, offene Phase IIIb-Studie für Frauen und Männer mit Hormonrezeptor-positivem, HER2-negativem, lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs, die mit Ribociclib (LEE011) in Kombination mit Letrozol behandelt werden.

Leitender Arzt

Frauenklinik

Dr. med. Benno Lex

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Kontakt

Studienassistentin und Tumordokumentation
Alexa Först

Albert-Schweitzer-Straße 10
95326 Kulmbach

Telefon: 09221 98-7507

Zum Kontaktformular

Sprechzeiten und Terminvergabe:

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin!