Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach
Vernetzen Sie sich mit uns:

Leistungsspektrum

Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen haben sich an modernen internationalen und nationalen Therapieleitlinien zu orientieren.

Wichtige Leitlinien und Empfehlungen werden regelmäßig von der Deutschen Krebsgesellschaft, den entsprechenden Fachgesellschaften, der American Society of Clinical Oncology (ASCO), der American Cancer Society, der European Society of Medical Oncology (ESMO) sowie vom US-amerikanischen National Comprehensive Cancer Network (NCCN) herausgegeben und ständig aktualisiert. Alle an der Behandlung Ihrer Erkrankung beteiligten Fachabteilungen sind verpflichtet, in Anlehnung an diese Empfehlungen entsprechende verbindliche Leitlinien zu erarbeiten und diese in regelmäßigen Besprechungen zu aktualisieren.

Leistungsspektrum
Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms
  • Sonografie
  • Dopplersonografie
  • Mammografie
  • Galaktografie
  • sonografisch gestützte Stanzbiopsie
  • stereotaktische mammografische Markierung

Weiterführende Diagnostik

  • Nuklearmedizinische präoperative Markierung mit Darstellung des Wächterlymphknotens (Sentinel-Node)
  • Computertomografie und PET-CT
  • Magnetresonanztomografie
  • Skelettszintigrafie
  • Oberbauchsonografie
Mammachirurgie
  • Brusterhaltende und ablative Operationen
  • plastisch-rekonstruktive Operationen bei Mammakarzinomen
  • ästhetische und plastische Mammachirurgie
Wächterlymphknotenverfahren

(sogenannte Sentinelmethode) in Zusammenarbeit mit der Nuklearmedizin

Moderne Chemo- und Antikörpertherapie

im Rahmen von zertifizierten Studien

Operative und medikamentöse Therapie

Im Brustzentrum Kulmbach wird die Therapie individuell an den Patienten angepasst.

Vor einer Operation des Tumors entnehmen wir mit Hilfe der Stanzbiopsie Gewebe aus dem verdächtigen Gewebe und lassen es in unserem Institut für Pathologie untersuchen.

Auf Basis dieser Ergebnisse legen wir in unserer wöchentlich stattfindenen Tumorkonferenz ein personalisiertes Behandlungskonzept fest das wir im Anschluss in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen durchgehen.

Psychoonkologische Betreuung und Begleitung der Patientinnen

Die Pychoonkologie beschäftigt sich mit möglichen Bewältigungsstrategien in der Konfrontation mit einer Tumorerkrankung – schon zu Beginn der Erkrankung hat die seelische Betreuung eine große Bedeutung.

„Nichts ist nach einer Krebsdiagnose noch so, wie es vorher war“, diese Patientinnenäußerung beschreibt die Situation von Angst, Verzweiflung und auch Hoffnungslosigkeit nach der Sicherung eines bösartigen Befundes. Ab diesem Moment – und weiter im Verlauf der anstehenden Therapie, die nach der Operation auch eine anschließende Chemo- oder Strahlentherapie bedeuten kann – findet in psychotherapeutischen Gesprächen die gemeinsame Auseinandersetzung mit der Erkrankung statt.

Die Erkrankung hat auch ihre Auswirkungen auf Familie und Beruf. Die Notwendigkeit psychotherapeutisch-psychoonkologischer Gespräche ergibt sich, wenn die individuelle Bewältigungskapazität der Patientinnen und Patienten den Belastungen nicht mehr gewachsen ist. Zwischen 30 und 80 Prozent aller Krebspatientinnen und -patienten leiden unter einer behandlungsbedürftigen Reaktion auf die Erkrankung, dies sind vor allem Depressionen und Angstzustände sowie posttraumatische Belastungsstörungen.

Humangenetische Beratung

Bei einem Verdacht auf eine erblich bedingte Form des Brustkrebs vermitteln wir Sie zur weiteren Abklärung an das Zentrum für Familiären Brust- und Eierstockskrebs nach Würzburg.

Begleitung und Beratung

Das Brustzentrum Kulmbach ist eng vernetzt mit den Selbsthilfegruppen der Region sowie mit dem Verein Senocura - gemeinsam gegen Brustkrebs e.V. Angehörige und Patienten finden hier umfassende Unterstützung im Umgang mit ihrer Erkrankung.

Die Adressen und Telefonnumern finden Sie auf unserer Homepage unter dem Punkt Patienteninformation.

Leitender Arzt

Frauenklinik

Dr. med. Benno Lex

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Kontakt

Sekretariat
Frauenklinik

Albert-Schweitzer-Straße 10
95326 Kulmbach

Telefon: 09221 98-1901
Telefax: 09221 98-77-1901

E-Mail: gh-info(at)klinikum-kulmbach.de

Sprechzeiten und Terminvergabe:

Mo - Do 7.30 - 18.00 Uhr

Fr 7.30 - 14.30 Uhr