Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach
Vernetzen Sie sich mit uns:
  • Kinderarzt
  • Kinderarzt
  • Kinderarzt

Kinderarzt

Als Kinderarzt am Klinikum Kulmbach ist Dr. Helmut Bock unser Ansprechpartner für die Behandlung von Säuglingen, Kleinkindern, Schulkindern und Jugendlichen. Er arbeitet dabei sehr eng mit den Ärzten und Ärztinnen der anderen am Klinikum vertretenen Fachabteilungen zusammen, insbesondere in der Betreuung der Neugeborenen auf der Wochenstation der geburtshilflichen Abteilung.

Zu seinen kinderärztlichen Tätigkeiten – Dr. Bock ist auch Narkosefacharzt - gehören insbesondere die Vorsorgeuntersuchungen bei allen im Klinikum geborenen Babys. Dazu zählen ein erweitertes, spezielles Vorsorgeprogramm neben der üblichen Screening-Untersuchung des Babys auf angeborene Stoffwechselerkrankungen und neben der objektiven Überprüfung des Hörvermögens des Neugeborenen (mittels OAE oder BERA) am Klinikum Kulmbach

  • die Ultraschalluntersuchung der Hüften zum Ausschluss einer angeborenen Hüftdysplasie (einer Reifungsstörung des Hüftgelenks)
  • die Ultraschalluntersuchung der Nieren und des harnableitenden Systems bereits im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung U2 noch in der ersten Lebenswoche
  • eine augenfachärztliche Untersuchung (Skiaskopie) der Neugeborenen in Bezug auf ihre spätere Sehfähigkeit durch die in Kulmbach niedergelassenen Augenärzte Dr. Ganzera, Dr. Kaufmann, Dr. Petzold, Dr. Stein und Dr. Woytinas jeweils dienstags und freitags.

Zwei ausführliche, regelmäßig aktualisierte, kostenlose Informationsbroschüren für Schwangere und junge Eltern („Erlebnis Schwangerschaft und Geburt“ und „Wochenbett, Nachsorge und Säuglingszeit”) ergänzen die individuelle Beratung und vermitteln Müttern und Vätern alle wichtigen Themen zur Schwangerschaft sowie für die ersten Lebenswochen mit dem Baby. Sie können die Broschüren hier gerne als PDF downloaden oder aber Sie bestellen Sie als kostenlose Druckversion über unsere Servicemail service(at)klinikum-kulmbach.de.

Wenn frühgeborene Kinder ab der 34./35. Schwangerschaftswoche oder small-for-date-Babys, das heißt für die Dauer der Schwangerschaft zu leichte Neugeborene, einer besonderen ärztlichen Behandlung bedürfen, sind die erforderlichen Rahmenbedingungen hierfür speziell für Neugeborene auf unserer Wochenstation geschaffen worden. Im Team mit erfahrenen und speziell ausgebildeten Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen verfügt der Kinderarzt dort über alle für eine verantwortungsvolle und fachgerechte Behandlung notwendigen Mittel. So können zum Beispiel nach der Geburt beeinträchtigte Neugeborene in einem modernen Pflegeinkubator und in Wärmebettchen überwacht und behandelt werden. Sobald es medizinisch vertretbar ist, wird eine notwendige Behandlung des Neugeborenen im Zimmer der Mutter fortgesetzt: Rooming-in ist in den meisten Fällen auch dann sehr gut möglich. Nur selten werden Verlegungen eines Neugeborenen in eine Kinderklinik erforderlich.

Als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin steht Dr. Bock auch allen anderen Fachabteilungen des Klinikums zur Verfügung, in denen Kinder und Jugendliche behandelt werden. Die fachübergreifende Therapieplanung und Behandlung fördert die Genesung der erkrankten Kinder. Wir ermöglichen deshalb auch die Mitaufnahme eines Elternteils immer da, wo es zum Wohlbefinden des kranken oder operierten Kindes beiträgt.

Kinderarzt

Oberarzt

Dr. med. Helmut Bock

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Facharzt für Anästhesie

Still- und Laktationsberater IBCLC (International Board Certified Lactation Consultant)

Kontakt

Sekretariat
Gynäkologische Ambulanz

Albert-Schweitzer-Straße 10
95326 Kulmbach

Telefon: 09221 98-1901
Telefax: 09221 98-771901

Zum Kontaktformular