Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach
  • Modell der Hautschichten

2. Wundsymposium | 04.04.2020

Die Zeit heilt nicht alle Wunden!
Chronische Wunden nehmen aufgrund des demografischen Wandels weiter zu. Sie sind in der Versorgung sehr aufwendig und binden erhebliche Ressourcen. Die Komplexität der Behandlung dieser Wunden resultiert daraus, dass sie ein Symptom einer oder mehrerer Grunderkrankungen darstellen, die für eine erfolgreiche Wundtherapie ebenfalls behandelt werden müssen. Dadurch sind letztendlich alle Fachdisziplinen direkt oder indirekt an der Versorgung der chronischen Wunde beteiligt.

2. Wundsymposium Kulmbach - Thurnau
Samstag, 4. April 2020

Schirmherrschaft Landrat Klaus Peter Söllner

Der effiziente Umgang mit diesen Wunden ist sowohl in klinischen Einrichtungen, in Pflegeheimen, ambulanten Pflegediensten und in den Arztpraxen ein wichtiges Thema mit zunehmender Bedeutung für Ärzte aller Fachrichtungen, Pflegekräfte, medizinische Fachangestellte u.v.m. Mit dem Ziel eines möglichst optimalen Therapieregimes bevorzugen wir die interdisziplinäre, strukturübergreifende und berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit mit Ihnen.

Das Wundsymposium richtet sich an Wundmanager, Ärzte, Pflegekräfte, medizinische Fachangestellte und alle anderen Berufsgruppen, die in die professionelle Versorgung von Wunden involviert sind.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Ärztlichen Kreisverband. Fortbildungspunkte nach dem Fortbildungskonzept der Bayerischen Landesärztekammer sind beantragt.

ICW Punkte werden beantragt. Kooperationspartner Wundmanagement Gabi Weigold; Hof; info@wgw-hof.de

Es sind 3 Rezertifizierungspunkte sind bestätigt.

 

Wissenschaftliches Programm
UhrzeitProgrammReferent
08:30EINLASS
09:00 Begrüßung
09:15 Einführung Dr. med. Marian Maier
09:30 Die akute Wundversorgung zur Vermeidung der chronischen WundeDr. med. Julia Post
09:50 Großflächige Wunden bei exfoliativen HauterkrankungenDr. med. Beate Blank
10:10 Folientherapie statt DefektrekonstruktionDr. med. Annett Koblenz
10:30Das Thorakostoma und seine VersorgungProf. Dr. med. Thomas Bohrer
10:50PAUSE
11:00Platzbauch und abdominelle WundenRonald Beyerlein
11:25Versorgungsmöglichkeiten mit AntidekubitushilfsmittelnConny Urban-Gerstner
11:50Spezielle KompressionstherapiePia Jäger
12:15Chirurgische Therapie von Lipödem und LymphödemTatiana Schneider
12:40MITTAGESSEN
13:30Die Schmerztherapie der chronischen WundeDr. med. Bernhard Rübsam
14:00Psychische Aspekte der chronischen WundeDr. phil. Dipl. Psych. Barbara Stein
14:30Die infizierte WundeGabi Weigold
15:00Die Differentialdiagnose der genitalen WundeDr. med. Jordan Todorov
15:30Aufteilung in die Workshops
Kinästhetik - Wohin geht mein Gewicht?Jenny Gesslein
Praktische Anwendung der AntidekubitushilfsmittelConny Urban-Gerstner
Praktische Anwendung der Kompressionsversorgung

Sarah Prinz
Johanna Kohler

Wundversorgungsprodukte im Vergleich

Gabi Weigold
17:30ENDE der Veranstaltung
Referenten
Referent
Ronald BeyerleinPflegetherapeut Wunde ICW, Stomacert-Fachkraft für Stomapflege, Klinikum Kulmbach
Dr. med. Beate BlankFOÄ, Klinik für Plastische und Handchirurgie, Klinikum Kulmbach
Prof. Dr. med. Thomas BohrerLtd. Arzt, Facharzt für Chirurgie und Toraxchirurgie, Klinik für Toraxchirurgie, Klinikum Kulmbach
Jenny GessleinGesundheits- und Krankenpflegerin, Kinästhetics-Trainerin, Klinikum Kulmbach
Pia JägerBandagistin, Lymphologische Fachberaterin, Rehateam Nordbayern
Dr. med. Annett KoblenzLOÄ, Fachärztin für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Handchirurgie, Klinik für Plastische und Handchirurgie, Klinikum Kulmbach
Johanna KohlerPhysiotherapeutin, Lymphtherapeutin, Fachkraft für Kompressionsversorgung
Dr. med. Marian MaierLtd. Arzt, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Klinik für Plastische und Handchirurgie, Klinikum Kulmbach
Dr. med. Julia PostFachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Klinik für Plastische und Handchirurgie, Klinikum Kulmbach
Sarah PrinzPhlebologische/lymphologische Fachberaterin, Teamleitung Sanitätshaus mediteam GmbH
Dr. med. Bernhard RübsamLOA, Facharzt für Anästhesie und Intensivtherapie, Schmerztherapie, Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Klinikum Kulmbach
Tatiana Schneider, PhDFOÄ, Klinik für Plastische und Handchirurgie, Klinikum Kulmbach
Dr. phil. Dipl. Psych. Barbara SteinDiplompsychologin und psychologische Psychotherapeutin, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinik der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
Dr. med. Jordan TodorovLtd. Arzt, Facharzt für Urologie, Klinik für Urologie, Klinikum Kulmbach
Conny Urban-GerstnerGesundheits- und Krankenpflegerin, Versorgungsmanagement, mediteam GmbH
Gabi WeigoldFachtherapeutin Wunde, zertifizierte Wundmanagerin, Wundmanagement Hof
Anmeldung

Anmeldung zum Wundsymposium:

Sie erhalten eine Anmeldungsbescheinigung per E-Mail. Bitte geben Sie hierfür bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse mit an.

Die Teilnahmegebühr beträgt 49,00 €.
Bitte überweisen Sie den Betrag, unter Angabe des Verwendungszwecks "Wundsymposium 2020", bis zum 31. März 2020 auf nachfolgendes Konto:

Klinikum Kulmbach
Sparkasse Kulmbach
IBAN: DE 0977 1500 0000 0011 4033
BIC: BYLADEM1KUM

Bei Barzahlung vor Ort beträgt die Teilnahmegebühr 60,00 €.

Anreise

Veranstaltungsort:

Schloss Thurnau
Marktplatz 1 
95349 Thurnau 

Anfahrt mit dem Auto:

Aus Richtung Berlin oder Nürnberg am Autobahndreieck Bayreuth-Kulmbach, auf die A70 Richtung Bamberg fahren. Die Ausfahrt Thurnau-Ost nehmen und der Beschilderung folgend nach Thurnau hineinfahren. Der Hauptstraße folgen. Circa 200m nach Ortseinfahrt liegt das Schloss auf der linken Straßenseite. Parkplätze befinden sich links neben der Tordurchfahrt vor dem Schloss.

Kontakt

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Klinik für Plastische und Handchirurgie
Leitender Arzt Dr. med. Marian Maier
Albert-Schweitzer-Straße 10
95326 Kulmbach
Telefon: 09221 - 98 - 7151

Wund- und Stomatherapie
Ronald Beyerlein
Telefon: 09221 - 98 - 7505
E-Mail: Ronald.Beyerlein(at)klinikum-kulmbach.de

Leitender Arzt

Dr. med. Marian Maier

Plastische und Handchirurgie

Dr. med. Marian Maier

Facharzt für Plastische Chirurgie und Ästhetische Chirurgie
Zusatzbezeichnung Handchirurgie

Wund- und Stomatherapie

Ronald Beyerlein

Entlassungsmanagement und Beratungsdienst

Ronald Beyerlein

Pflegetherapeut Wunde ICW

Stomacert - Fachkraft für Stomapflege

Veranstaltungsflyer

Veranstaltungsflyer