Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach

    Posttraumatische Infektion, septische Chirurgie

    Offene Verletzungen beziehungsweise Frakturen, Schmutz und Fremdkörper in den Wunden, eine ausgeprägte Gewebeschwellung, weiterhin eine Abwehrschwäche des Patienten bei Diabetes, Durchblutungsstörung, etc. sind einige Risikofaktoren für das Auftreten einer Wundinfektion.

    Nach jeder Operation sind engmaschige Nachsorgen mit Kontrollen des Lokalbefundes und der Entzündungslaborparameter erforderlich. Im Einzelfall kann wegen einer Wundinfektion eine operative Revision erforderlich werden.

    Unser diesbezügliches Vorgehen richtet sich hierbei nach anerkannten Standards und beinhaltet moderne OP-Verfahren wie die Jetlavage (eine Art „Hochdruckreiniger“) oder die Vacuumversiegelung (kontinuierliche Sekretabsaugung durch Unterdruckverband). Die begleitend durchgeführte antibiotische Therapie wird regelmäßig in Zusammenarbeit mit unseren Labormedizinern und Mikrobiologen auf Wirksamkeit hin überprüft.

    Leitender Arzt

    Unfallchirurgie und Orthopädie

    Dr. med. Gerhard Finkenzeller

    Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Spezielle Unfallchirurgie

    Kontakt

    Sekretariat
    Cornelia Wehner

    Albert-Schweitzer-Straße 10

    95326 Kulmbach

    Telefon: 09221 98-1751

    Kontaktformular

    Sprechzeiten und Terminvergabe:

    Unfallchirurgische Ambulanz:

    Telefon: 09221 98-1752

    Mo - Fr 8.30 - 11.00 Uhr
    Mo, Mi, Do 13.00 - 14.00 Uhr

    Sprechstunde des Ltd. Arztes:

    Telefon: 09221 98-1751

    Dienstags nach telefonischer Terminvereinbarung