Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach
  • Kardiologie
  • Kardiologie
  • Kardiologie
  • Kardiologie

Elektrophysiologie

Das Fachgebiet befasst sich mit der Diagnostik und Behandlung von Herzrhythmus-Störungen. Diese können sich durch Minderung der Leistungsfähigkeit, Kurzatmigkeit, Herzrasen und Herzstolpern, Schwindel und Ohnmacht bemerkbar machen oder sogar zum plötzlichen Herzstillstand und Herztod führen.

Das Spektrum möglicher Rhythmusstörungen ist ebenso vielfältig wie deren Symptome. In den letzten Jahren haben sich die diagnostischen und therapeutischen Verfahren rasant weiterentwickelt. Im Klinikum Kulmbach bieten wir unseren Patienten modernste Untersuchungs- und Therapie-Methoden, wie Ablationen (katheter-gesteuerte Verödungen) von Rhythmusstörungen inklusive Lungenvenen-Isolationen bei Vorhofflimmern. Es werden MRT-fähige Schrittmacher- und ICD-Aggregate sowie CRT-Systeme der neuesten Generation implantiert. Neben der Hightech-Geräte-Medizin legt unser Team aus erfahrenen Rhythmologen und Pflegekräften Wert auf das persönliche Beratungs-Gespräch und eine individuelle Betreuung der durch ihre Erkrankung oft auch psychisch belasteten Patienten. Unser Ziel ist es, die Rhythmusstörung zu identifizieren, deren prognostische Bedeutung für den Patienten (das heißt Risiko für Herz-Schwäche, Schlaganfall und Tod) einzuschätzen und die optimale Behandlung zu bieten.

Leitender Arzt

Dr. med. Andreas Brugger

Kardiologie und internistische Intensivmedizin

Dr. med. Andreas Brugger

Facharzt für Innere Medizin/ Kardiologie

Zusatzqualifikationen:
Interventionelle Kardiologie (DGK)
Spezielle Rhythmologie (DGK)

Intensivmedizin
Notfall-/ Rettungsmedizin

Kontakt

Cornelia Krauß
Sekretariat Kardiologie und internistische Intensivmedizin

Albert-Schweitzer-Straße 10
95326 Kulmbach

Telefon: 09221 98-1851
Telefax: 09221 98-1802

Kontaktformular

Sprechzeiten und Terminvergabe:

Kardiologische Sprechstunde:

Mo 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr nach Vereinbarung

Do 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr nach Vereinbarung