Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach
  • Nephrologie

Rheumatologie und Immunologie

Dieser Schwerpunkt umfasst die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis. Hierzu gehören neben der klassischen Rheumatoiden Arthritis (cP) auch entzündlich-rheumatische Systemerkrankungen wie zum Beispiel Psoriasisarthritis, M. Bechterew, Reaktive Arthritis (zum Beispiel Infektionen), Sklerodermie, Panarteriitis nodosa und ähnliche, nicht selten auch in Verbindung mit Nierenbeteiligung als Systemerkrankung wie Vasculitis, Systemischer Lupus Erythematodes (SLE), M. Wegener, Polyangiitis (hier vor allem durch Beteiligung der Gefäße).

Auch die klassischen Erkrankungen wie Gicht, generalisierte Arthrosen sowie das Fibromyalgiesyndrom gehören in diese Fachgruppe und werden hier nach differenzierter Diagnosesicherung einer spezifischen Therapie zugeführt.

Abgerundet wird dieser Schwerpunkt durch den Komplex der immunologischen Krankheiten, die sowohl erworben wie angeboren auftreten können und häufig durch rezidivierende unklare Infekte gekennzeichnet sind. An der Stelle ist bei diesen seltenen Syndromen eine spezielle Labordiagnostik erforderlich, um den betroffenen Patienten den richtigen Behandlungsweg zu eröffnen.

Leitender Arzt

Nephrologie und Dialyse

Dr. med. Thomas Banse

Vorstand Hygienekommission

Facharzt für Innere Medizin/Nephrologie
Hypertensiologe DHL
Echokardiographie

Kontakt


Sekretariat Nephrologie und Dialyse

Albert-Schweitzer-Straße 10
95326 Kulmbach

Telefon: 09221 98-1803
Telefax: 09221 98-1808

Kontaktformular

Sprechzeiten und Terminvergabe:

Sprechzeiten nach telefonischer Terminvereinbarung.