Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach
  • Weltstillwoche 2020 - "Stillen unterstützen - Natur lässt sich nicht kopieren"

Weltstillwoche 2020

"Stillen unterstützen - Natur lässt sich nicht kopieren"

Das diesjährige Motto der Weltstillwoche ist "Stillen unterstützen - Natur lässt sich nicht kopieren" und findet vom 28. September bis 4. Oktober 2020 statt.

Bei der jährlich stattfindenden "Weltstillwoche" handelt es sich um eine organisierte Aktionswoche der World Alliance for Breastfeeding Action (WABA). 

Diese gilt als die größte gemeinsame Kampagne aller Organisationen, die das Stillen fördern – darunter auch die WHO sowie UNICEF. Seit 1991 wird die Weltstillwoche jährlich in 120 Ländern abgehalten und findet in Deutschland immer in der 40. Kalenderwoche statt.

Die Weltstillwoche verfolgt das Ziel, Stillen als normale, artgerechte Ernährungsform für Säuglinge in den Mittelpunkt zu rücken.
Das diesjährige Motto der Weltstillwoche ist „Stillen unterstützen – Natur lässt sich nicht kopieren“

  • Muttermilch ist ein natürliches, erneuerbares Lebensmittel, das umweltverträglich und "grün" ist, weil es ohne Umweltverschmutzung, Verpackung oder Abfall produziert und an den Verbraucher geliefert wird.
  • Stillen ist ein Paradebeispiel für die enge Verbindung zwischen der menschlichen Gesundheit und den Ökosystemen der Natur.
  • Künstliche Säuglingsnahrung hinterlässt einen großen ökologischen Fußabdruck, der zur Erschöpfung der natürlichen Ressourcen, zur Umweltzerstörung und zu den Treibhausgasemissionen beiträgt, die die globale Erwärmung und den Klimawandel verursachen.
  • Der Schutz, die Förderung und die Unterstützung des Stillens richten sich gegen Ungleichheiten, die einer nachhaltigen Entwicklung im Wege stehen.

Im Laufe der Weltstillwoche erwarten Sie noch weitere Beiträge zum Thema „Stillen“ auf unseren Social Media Kanälen. 

 

Für weitere Informationen:
E-Mail: wbw(at)waba.org.my
Im Web: www.waba.org.my
www.worldbreastfeedingweek.org

Allgemeine Koordination:

WABA Sekretariat
P.O Box 1200
10850 Penang, Malaysia
www.waba.org.my

Die World Alliance for Breastfeeding Action (Weltallianz für aktive Stillförderung, WABA) ist eine globale Initiative für den Schutz, die Förderung und die Unterstützung des Stillens weltweit. Sie basiert auf der Innocenti-Deklaration und der von der WHO und UNICEF herausgegebenen Globalen Strategie zu Säuglings- und Kleinkindernährung. WABA hat Beraterstatus beim Kinderhilfsfonds der Vereinten Nationen (UNICEF) und beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC).

WICHTIGER HINWEIS. Finanzielle Förderung, Sponsoring: WABA nimmt keinerlei Sponsoring von Firmen an, die Muttermilchersatzprodukte, damit zusammenhängende Ausrüstungsgegenstände und Beikostprodukte herstellen. WABA fordert alle Teilnehmer an der Weltstillwoche auf, diesen ethischen Standpunkt zu respektieren und sich zu eigen zu machen.

Materialien von WABA dürfen nicht zusammen mit kommerziellen Zwecken oder mit Geschäftsinteressen verbunden mit der Produktion oder dem Verkauf von Muttermilchersatzprodukten, Beikost, Milchpumpen und anderem Zubehör verwendet werden.

TeilnehmerInnen der Weltstillwoche, die Material von WABA in Gänze oder teilweise verwenden, sollten auf die Herkunft hinweisen, indem sie das Logo von WABA abdrucken. Bitte senden Sie eine Kopie aller Übersetzungen und Anpassungen von WABA-Material an das Sekretariat von WABA.

Leitender Arzt

Frauenklinik

Dr. med. Benno Lex

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Kontakt

24h Hotline
Still- und Ernährungsberatung

Telefon: 09221 98-4714