Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach

    Teilentfernung des Dünndarmes bei Darmverschluss oder Tumoren

    Kommt es zu einem Verschluss des Dünndarmes entwickelt der Patient das Bild eines Ileus (Darmverschluss).

    Nach entsprechender Diagnostik muss hier in der Regel eine Eröffnung des Bauchraumes erfolgen und die Ursache des Darmverschlusses beseitigt werden. Ursache können Verwachsungsstränge (Briden) oder auch Tumore sein, die den Dünndarm von außen oder innen verschließen. Briden können meistens ohne Entfernung des Dünndarmes operiert werden, bei Tumoren außerhalb oder innerhalb des Dünndarmes muss in der Regel ein Teilstück des Dünndarmes entfernt werden.

    Leitender Arzt

    Allgemein- und Visceralchirurgie

    Dr. med. Detlef Thomschke

    Facharzt für Chirurgie und Spezielle Visceralchirurgie

    Leiter Darmkrebszentrum Kulmbach

    Kontakt

    Birgit Meklenburg
    Sekretariat Allgemein- und Visceralchirurgie

    Albert-Schweitzer-Straße 10
    95326 Kulmbach

    Telefon: 09221 98-1701
    Telefax: 09221 98-77-1700

    E-Mail: Birgit.Meklenburg(at)klinikum-kulmbach.de 

    Sprechzeiten und Terminvergabe:

    Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen individuellen Termin.

    Informationsflyer Allgemein- und Visceralchirurgie

    Informationsflyer Allgemein- und Visceralchirurgie