Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach

    Ellenbogengelenk

    • Frakturversorgung im Bereich des Ellenbogens (gelenknaher Oberarm, Speiche, Elle):
      • anatomisch vorgeformte, winkelstabile Plattensysteme
      • Schraubenosteosynthesen
      • bei nicht rekonstruierbaren Frakturen im Bereich des Speichenköpfchens Radiusköpfchenprothese
      • Ellenbogentotalendoprothese als Sekundäreingriff
    • Therapie der Ellenbogenluxation:
      • Osteosynthese der Luxationsfraktur, Proc. coronoideus-Rekonstruktion, Rekonstruktion der Bänder, Fadenanker
    • Refixation der distalen Bizepssehne (BizepsButton®-, TensionSlide®-Technik)
    • Lösen unfallbedingter Versteifungen
    • (arthroskopische) Entfernung freier Gelenkkörper
    • #

      links: CT Rekonstruktion eines mehrfragmentären Oberarmbruches im Bereich des Ellenbogengelenkes; rechts: selber Patient mit Platten-, schrauben, und Zuggurtungsosteosynthese

    • #

      Platte im Bereich des Ellenhakens plus Speichenköpfchenprothese

    • #

      links: Ellenbogenprothese; mitte: Plattenosteosynthese bei Oberarmbruch; rechts: Platte und Schrauben bei Bruch der ellenbogennahen Speiche

    • #

      geschlossene Reposition und Drahtspickung einer verschobenen sog. "suprakondylären Oberarmfraktur" beim Kind

    • #

      links: dislozierte supracondyläre OA-Fraktur beim Kind; mitte und rechts: nach geschlossener Reposition und k-Drahtosteosynthese

    • #

      links: CT-Rekonstruktion Gelenkmehrfragmentbruch des distalen Oberarms; mitte und rechts: Doppelplattenosteosynthese unter Olecranonosteotomie

    • #

      Schraube plus Draht bei kindlichem Ellenbogenbruch (speichenseitige Gelenkrolle)

    • #

      links: verschobener Ellenschaftbruch in Verbindung mit einer Ausrenkung des Speichenköpfchens beim Kind; rechts: nach Versorgung mittels geschlossener Reposition und Titandrahtstabilisierung der Elle

    Leitender Arzt

    Unfallchirurgie und Orthopädie

    Dr. med. Gerhard Finkenzeller

    Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Spezielle Unfallchirurgie

    Kontakt

    Sekretariat
    Barbara Boer

    Albert-Schweitzer-Straße 10

    95326 Kulmbach

    Telefon: 09221 98-1751

    E-Mail: Barbara.Boer(at)klinikum-kulmbach.de 

    Sprechzeiten und Terminvergabe:

    Unfallchirurgische Ambulanz:

    Telefon: 09221 98-1752

    Mo - Fr 8.30 - 11.00 Uhr
    Mo, Mi, Do 13.00 - 14.00 Uhr

    Sprechstunde des Ltd. Arztes:

    Telefon: 09221 98-1751

    Dienstags nach telefonischer Terminvereinbarung