Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach

    Umweltmanagement

    Im Klinikum Kulmbach wurde im Jahr 2002 ein Umweltmanagementsystem gemäß Anhang II der Verordnung (EG) Nr. 761/2001 (EMAS II) eingeführt. Am 13.05.2002 wurde der Standort Klinikum Kulmbach sowie der Standort Fachklinik Stadtsteinach gemäß der Europäischen Öko-Audit-Verordnung unter der Registriernummer D-00046 in das EMAS-Register eingetragen.

    Das Klinikum Kulmbach mit seinen medizinischen Versorgungszentren (MVZ) und den beiden Betriebsstätten (Klinikum Kulmbach, Fachklinik Stadtsteinach) veröffentlicht alle 3 Jahre eine ausführliche Umwelterklärung, in der die Aktivitäten sowie die umweltrelevanten Daten des betrieblichen Umweltschutzes beschrieben werden.

    Ergänzend zu den revalidierten Umwelterklärungen (2002, 2005, 2008, 2011, 2014, 2018 und 2021) informiert das Klinikum Kulmbach durch die jährlichen aktualisierten Umwelterklärungen über die wichtigsten Veränderungen sowie über die umweltrelevanten Daten und Aktivitäten der Betriebsstätten Klinikum Kulmbach und Fachklinik Stadtsteinach.

    Die aktualisierte Umwelterklärung dient hauptsächlich zur Information der Mitarbeiter aber auch zur Information von Patienten, Besuchern sowie Interessierte der Öffentlichkeit, über die im letzten Jahr durchgeführten Umweltschutzmaßnahmen sowie über die Umweltprogramme bzw. Maßnahmen, die für die Zukunft geplant sind.

    Die aktualisierte, jährliche Umwelterklärung wird im Rahmen der jährlichen Überwachungsaudits von einem extern zugelassenen, unabhängigen Umweltgutachter begutachtet.

    Umwelterklärung 2021

    Umwelterklärung 2020

    Umwelterklärung 2019

    Umwelterklärung 2017

    Umwelterklärung 2016

    Kontakt

    Qualitäts- und Umweltmanagementbeauftragter
    Michael Ernst

    Albert-Schweitzer-Straße 10
    95326 Kulmbach

    Telefon: 09221 98-7031