Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach
Vernetzen Sie sich mit uns:
  • Team Anästhesiepflege
  • Anästhesiepflege

Anästhesiepflege

Die pflegerische Abteilung der Anästhesie besteht zur Zeit aus 27 Planstellen und 29 Mitarbeitern. Die Anästhesie stellt somit den -drittgrößten- Pflegebereich des Hauses. Jährlich werden vom ärztlichen und pflegerischen Personal der Klinik fast 11.000 Allgemein- und Regionalanästhesien durchgeführt. Das Altersspektrum reicht vom Säugling bis zum Hundertjährigen.

Das Arbeitsspektrum der Anästhesiepflege besteht aus vielfältigen Bereichen:

Betreuung der 11 Operationssäle und interdisziplinärer Einsatz der Mitarbeiter in den Fachrichtungen:

  • Allgemein- und Visceralchirurgie
  • Gefäss- und Thoraxchirurgie
  • Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Plastische und Handchirurgie
  • Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie
  • Pneumologie
  • Urologie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • HNO und Augenheilkunde

Betreuung des großen Aufwachraums mit 14 Stellplätzen
Außer der Versorgung der postoperativen Patienten, umfasst die Tätigkeit im Aufwachraum noch folgende Bereiche:

  • Durchführung der -Schmerzvisite-, der anästhesiologisch betreuten Patienten
  • Versorgung von intensiv (überwachungspflichtigen) Patienten
  • Anlage von zentralen Venenkathetern für Patienten der peripheren Stationen
  • Assistenz bei der Anlage sämtlicher peripheren Nervenblockaden


Tätigkeit in sogenannten Außenbereichen. Hierzu zählen unter anderem Narkosen und Anästhesieleistungen in diagnostischen Abteilungen wie zum Beispiel:

  • Kernspintomographie
  • Endoskopie
  • Röntgen / CT
  • Pneumologie
  • Ambulanz
  • Kreißsaal

Weiterhin ist die Anästhesiepflegeabteilung Mitglied im sogenannten Schockraumteam und wird bei jedem Traumaalarm mit alarmiert.

Mitarbeiter der Anästhesiepflegeabteilung übernehmen jedes Jahr, in Pflichtschulungen, die Ausbildung in Herz- und Lungen Wiederbelebung des gesamten im Haus befindlichen Pflegepersonals.

Fort- und Weiterbildungen
Im Bereich der Anästhesiepflege stehen unter anderem folgende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Möglichkeit zur Teilnahme am Fachweiterbildungskurs für Anästhesie und Intensivpflege, in Kooperation mit der Intensivpflegeabteilung
  • Monatliche abteilungsinterne Fortbildungen
  • Spezielle Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich der Schmerztherapie
  • Möglichkeit zur Teilnahme an fachspezifischen Kongressen und Seminaren

Leitung Anästhesiepflege

Anästhesiepflege

Klaus Konrad

Intensivpflege und Anästhesie

Telefon: 09221 98-7435

Kontaktformular

Stellvertretende Abteilungsleitung

Anästhesieabteilung

Sebastian Denzler

Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege

Praxisanleiter (DKG)

Telefon: 09221 98-7437

Stellvertretende Abteilungsleitung

Anästhesieabteilung

Stefan Kolb-Schmidt

Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege

Praxisanleiter (DKG)

Telefon: 09221 98-7438