Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach
  • Physiotherapie - Erklärung am Modell

Physiotherapie

nach Operationen an der Wirbelsäule oder auch konservativ

Manuelle Therapie wird von speziell dafür ausgebildeten Physiotherapeuten, als Teil der manuellen Medizin auf der Grundlage der Biomechanik und Reflexlehre zur Behandlung von Dysfunktionen der Bewegungsorgane mit reflektorischer Auswirkung durchgeführt.

Sie beinhaltet aktive und passive Dehnung verkürzter muskulärer und neuraler Strukturen, Kräftigung der abgeschwächten Antagonisten und Gelenkmobilisationen durch translatorische (geradlinige) Gelenkmobilisationen. Die krankengymnastische manuelle Therapie enthält keine passiven Manipulationstechniken von blockierten Gelenkstrukturen an der Wirbelsäule. Sie findet ihre Anwendung in einer gezielten impulslosen Mobilisation und zusätzlicher Behandlung durch Weichteiltechniken.

Leitender Arzt

Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie

Dr. med. Arkadiusz Kosmala

Facharzt für Neurochirurgie

Leitende Physiotherapeutin

Physiotherapie

Doris Ramming

Physiotherapeutin

Kontakt

Sekretariat
Gabi Weisflog

Albert-Schweitzer-Straße 10
95326 Kulmbach

Telefon: 09221 98-3700

Sprechzeiten und Terminvergabe:

Anmeldung und Terminvereinbarung:

täglich von 7:30 Uhr bis 11:30 Uhr

Informationsflyer Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie

Informationsflyer Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie