Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach

Wirbelsäulenstabilisierung

Fusionsoperationen der Brust- und Lendenwirbelsäule sowie Wirbelkörperersatz

Bei altersbedingten Wirbelsäulenkrümmungen, Wirbelgleiten, bei Wirbelfrakturen, Tumor oder Entzündung bleibt als letzte Möglichkeit der Therapie eine Versteifung des betroffenen Wirbelsäulenabschnittes. 

Einige der hauptsächlich durch Verschleiß ausgelösten Krankheitsbilder lassen sich mittels der minimal-invasiv geführten Fusionsoperationen (MISS) korrigieren. Sowohl die Dekompression der Nerven, die Fusion der Wirbelkörper als auch die eigentliche Implantation der metallischen Implantate (Pedikelschrauben und Längsträger) erfolgt minimal-invasiv; nur kurze Hilfsschnitte seitlich der Wirbelsäule sind dafür notwendig.

Hierzu werden speziell für diesen Zweck entwickelte Zugangsinstrumente verwendet (Large-Tube, X-Tube, Quadrant). Es ist manchmal notwendig, während einer solchen Operation zunächst im ersten Schnitt die Wirbelsäule im Bauchraum oder aber im Brustkorb freizulegen. Bei dieser komplexen und technisch sehr aufwendigen Prozedur kann der betroffene Wirbelkörper (Wirbelkörperersatz zum Beispiel bei Tumor) oder aber nur die einzelnen Bandscheiben (Aufrichtung der Wirbelsäule bei einer Krümmung) entfernt und ersetzt werden.

Häufig wird schon vor diesem Schritt die Wirbelsäule von dorsal her (am Rücken) freigelegt und von dort aus mit Implantaten stabilisiert. Die beiden Zugänge können auch zeitversetzt gesetzt werden, einer oder beide der Schritte werden optional minimal-invasiv durchgeführt. Auch bei langstreckigen Zugängen ist ein muskelschonendes Verfahren mittels hochspezialisierter Instrumente möglich (Longitude).

Leitender Arzt

Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie

Dr. med. Arkadiusz Kosmala

Facharzt für Neurochirurgie

Kontakt

Sekretariat
Monika Bär

Albert-Schweitzer-Straße 10
95326 Kulmbach

Telefon: 09221 98-7161
E-Mail: Monika.Baer(at)klinikum-kulmbach.de 

Ermächtigungsambulanz der KV auf Überweisung von Neurologen, Chirurgen, Orthopäden und Neurochirurgen.

Sprechzeiten und Terminvergabe:

Sprechzeiten nach telefonischer Terminvereinbarung.

Informationsflyer Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie

Informationsflyer Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie