Logo Klinikum Kulmbach Logo Klinikum Stadtsteinach

    Fraktur im Bereich des Oberarmkopfes

    Abhängig insbesondere vom Ausmaß der Frakturfehlstellung, weiterhin vom Alter und vom Anspruch des Patienten kann eine konservative Behandlung mit vorübergehender Ruhigstellung, eine Verschraubung oder Verplattung, im Einzelfall auch die Implantation einer Schulterprothese (zum Beispiel nicht rekonstruierbare Fraktur, älterer Patient mit begleitendem ausgedehnten Vorschaden im Bereich der Sehnenkappe) sinnvoll sein. Das passende Vorgehen wird mit dem Patienten besprochen, sämtliche Implantate für die oben genannten Eingriffe werden vorgehalten einschließlich inverser Schulterprothese.

    • #

      Mehrfragmentfraktur im Bereich des Oberarmkopfes

    • #

      Bild links: Oberarmkopffraktur mit Dislokation der Kalotte und Abriß des Tuberculum majus (RM-Ansatz); Bild rechts: Plattenosteosynthetische Versorgung

    Leitender Arzt

    Unfallchirurgie und Orthopädie

    Dr. med. Gerhard Finkenzeller

    Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Spezielle Unfallchirurgie

    Kontakt

    Sekretariat
    Barbara Boer

    Albert-Schweitzer-Straße 10

    95326 Kulmbach

    Telefon: 09221 98-1751

    E-Mail: Barbara.Boer(at)klinikum-kulmbach.de 

    Sprechzeiten und Terminvergabe:

    Unfallchirurgische Ambulanz:

    Telefon: 09221 98-1752

    Mo - Fr 8.30 - 11.00 Uhr
    Mo, Mi, Do 13.00 - 14.00 Uhr

    Sprechstunde des Ltd. Arztes:

    Telefon: 09221 98-1751

    Dienstags nach telefonischer Terminvereinbarung